Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

HINWEIS: DIE NUTZUNG DIESER DIENSTLEISTUNG IST MIT - WENN AUCH MARGINALEN - KOSTEN VERBUNDEN

1. GELTUNG DIESER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die UNITEDINTERIM GmbH ("UNITEDINTERIM“) stellt Nutzern sämtliche Angebote der digitalen Plattform unter der Domain www.unitedinterim.com und aller derzeitigen und künftigen Sub-Domains auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") zur Verfügung. Wenn diese die Angebote von UNITEDINTERIM nutzen, erkennen sie die Geltung dieser AGB an. Wenn sie  nicht an diese AGB gebunden sein möchten, dürfen sie die Angebote von UNITEDINTERIM nicht nutzen.

2. LEISTUNGSBESCHREIBUNG

UNITEDINTERIM gewährt den Nutzern Zugang zu einer Vielzahl von Online-Ressourcen, einschließlich umfangreicher personalisierter Inhalte innerhalb einzelner Installationen (im Folgenden gemeinsam die "Services"). Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, unterliegen alle neuen Angebote, die die derzeitigen Services erweitern oder verbessern, einschließlich des Angebots neuer Services, den Bestimmungen dieser AGB. Die Services werden in der jeweils von UNITEDINTERIM für gut befundenen Gestaltung und unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten.

Um die Services zu nutzen, müssen die Nutzer für einen Zugang zum World Wide Web und alle hierzu benötigten technischen Vorrichtungen, beispielsweise mittels eines Computers und eines Modems oder sonstiger technischer Geräte sorgen und die in diesem Zusammenhang anfallenden Gebühren tragen.

3. REGISTRIERUNGSPFLICHT

Durch den Abschluss des Registrierungsvorganges gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung der Services von UNITEDINTERIM ab. UNITEDINTERIM nimmt dieses Angebot durch Freischaltung des Nutzers an. Durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und UNITEDINTERIM zustande.

Die Registrierung erfolgt ausschließlich zu gewerblichen Zwecken. Die Nutzer gelten damit in keinem Fall als Verbraucher im Sinne des Gesetzes. Projekt- oder Interim Manager, welche die Services nutzen, sind daher ausdrücklich keine Arbeitssuchende für Tätigkeiten im Angestelltenverhältnis, sondern i.d.R. selbständig oder freiberuflich tätig oder Angestellte eines dritten Unternehmens.

Zur Nutzung der Services erklären sich die Nutzer bereit, (a) wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu ihrer Person und ggfs. ihres Unternehmens (nachstehend "Registrierungsdaten") nach der Vorgabe des Anmeldeformulars zu machen, und (b) diese Registrierungsdaten gegebenenfalls zu aktualisieren, damit sie wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig bleiben.

4. PREISE UND VERTRAGSLAUFZEITEN

Einzelheiten zu den Entgelten und Leistungen der Nutzungsvarianten finden sich in der Preisliste. Die jeweils aktuelle Preisliste ist auf der Webseite von UNITEDINTERIM veröffentlicht. Die dort genannten Preise und Vertragslaufzeiten sind bindend.

(1)   Für Unternehmen und Institutionen, einschließlich Provider, gilt:

(1)   Die Registrierung sowie die Ansprache von Interim Managern über die Plattform von UNITEDINTERIM ist kostenfrei.

(2)   UNITEDINTERIM erhebt von Unternehmen und Providern auch im Erfolgsfall (z.B. Vertrag und Zusammenarbeit) keinerlei Gebühren, Honorare oder Provisionen.

(2)   Für Interim Manager gilt:

(1)   UNITEDINTERIM erhebt keinerlei Provisionen oder Honorare, wenn eine Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, einer Institution oder einem Provider zustande kommt.

(2)   UNITEDINTERIM erhebt für Interim Manager eine Gebühr bei der erstmaligen Registrierung (einschließlich Qualitätssicherung, „Qualitätssicherungsgebühr“) und für die Nutzung der Plattform („Nutzungsentgelt“). Wenn nicht anders ausgewiesen, verstehen sich die Preise in Euro für Interim Manager mit Sitz im Ausland (z.B. in Deutschland), ohne Umsatzsteuer, da UNITEDINTERIM seinen Sitz in der Schweiz hat. Für Interim Manager mit Sitz in der Schweiz gilt der in Schweizer Franken angegebene Preis, zzgl. des jeweils gültigen Mehrwertsteuersatzes.

(3)   Das Entgelt für erstmalige Registrierung (einschließlich Qualitätssicherung) sowie die Nutzung im Kalenderjahr der Registrierung wird mit der Annahme der Registrierung durch UNITEDINTERIM fällig. Das Entgelt wird jedoch erst vom ersten auf die Registrierung folgenden Kalendermonat an berechnet. Es deckt die Nutzung bis zum jeweiligen Jahresende ab und ist in einer Summe im Voraus zahlbar.

(4)   Die Nutzung verlängert sich automatisch um ein weiteres Kalenderjahr (ein Jahr = 360 Nutzungstage), wenn nicht 1 Monat vor dem Ende eines jeweiligen Kalenderjahres eine ordnungsgemäße Kündigung erfolgt.

(5)   Das Nutzungsentgelt für alle der erstmaligen Registrierung folgenden Kalenderjahre wird am Anfang eines jeden Kalenderjahres in Rechnung gestellt und ist sofort fällig.

(6)   Der Nutzer kann das Entgelt mittels der angebotenen Zahlungsverfahren, einschließlich automatischem Zahlungseinzug, begleichen. Verzug tritt nach spätestens 30 Tagen ein.

(7)   UNITEDINTERIM übermittelt den Nutzern Rechnungen, Zahlungsbelege und -erinnerungen per E-Mail oder auf dem Postwege.

(8)   Wird ein Entgelt nicht entrichtet bzw. tritt Verzug ein, werden die Daten des Nutzers deaktiviert. Zudem trägt der Nutzer alle daraus entstehenden Kosten, insbesondere Bankgebühren, Inkasso-, Anwalts- und Betreibungsgebühren und vergleichbare Gebühren.

(9)   Bei Preissteigerungen um mehr als 10% ist eine erneute Zustimmung des Interim Managers zur Vertragsverlängerung notwendig, bei Preissteigerungen um bis 10% nicht.

5. DATENSCHUTZ

Die Registrierungsdaten sowie bestimmten andere Daten der Nutzer unterliegen unserer Datenschutzregelung.

UNITEDINTERIM ist sich bewusst, dass den Nutzern ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die sie an UNITEDINTERIM übermitteln, äußerst wichtig ist. UNITEDINTERIM beachtet daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben.

UNITEDINTERIM wird die personenbezogenen Daten der Nutzer insbesondere nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen, ohne die explizite Zustimmung des Nutzers im Einzelfall eingeholt zu haben. Hiervon ausgenommen – weil Geschäftszweck von UNITEDINTERIM – ist die Weitergabe der Daten an andere bei UNITEDINTERIM registrierte Nutzer – insbesondere Unternehmen, Institutionen und Interim Provider. Dieser Weitergabe stimmen alle Nutzer ausdrücklich zu. Mitarbeiter und Vertragspartner von UNITEDINTERIM haben sich einer Datenschutzvereinbarung unterworfen.

UNITEDINTERIM wird im Laufe des Registrierungsprozesses folgende Daten speichern: IP-Adressen und andere technische Daten werden im Rahmen der üblichen allgemeinen Server-Log-Dateien gespeichert. Beim Besuch der Angebote werden Cookies zur Identifizierung eingeloggter Nutzer verwendet, die aber nicht längerfristig gespeichert werden. Alle vom Nutzer selbst eingegebenen Daten werden von UNITEDINTERIM gespeichert und verwendet. Daten von gelöschten Accounts werden ebenfalls gelöscht. Ausgenommen davon sind Daten, die aus Gründen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht nicht gelöscht werden dürfen (z.B. Zahlungsdaten und Vertragsdaten).

6. ACCOUNT, PASSWORT UND SICHERHEIT

Nach der Registrierung erhalten die Nutzer ihre Login-Daten, die aus ihrer E-Mailadresse bestehen, die sie bei der Registrierung angegeben haben und einem systemseitig vergebenen Passwort, das die Nutzer ändern können. Die Nutzer müssen sicherstellen, dass diese Daten keinem Dritten zugänglich gemacht werden und tragen für alle Handlungen, die unter Verwendung ihres Passwortes oder ihres Accounts vorgenommen werden, die volle Verantwortung, insbesondere auch durch vertragswidrige Ermöglichung der Nutzung durch Dritte, die nicht erlaubt ist. Sie sind verpflichtet, UNITEDINTERIM unverzüglich über jede missbräuchliche Benutzung ihres Passwortes oder Accounts sowie über jegliche sonstige Verletzung von Sicherheitsvorschriften zu unterrichten. Sie müssen auch sicherstellen, dass sie nach jeder Nutzung ihren Account verlassen. UNITEDINTERIM schließt für Verluste oder Schäden, die sich aus der Nichterfüllung der Verpflichtungen in diesem Abschnitt 6 ergeben, jegliche Haftung aus.

7. VERANTWORTLICHKEITEN UND PFLICHTEN DER NUTZER

Die Verantwortung für sämtliche Informationen, Daten, Texte, Software, Musik, Geräusche, Photos, Graphiken, Videos, Nachrichten oder sonstige Materialien ("Inhalt"), die allgemein veröffentlicht oder  übermittelt werden, liegt ausschließlich bei der Person, welche den Inhalt veröffentlicht oder übermittelt. Das bedeutet, dass der entsprechende Nutzer, und nicht UNITEDINTERIM, die gesamte Verantwortung für jeglichen Inhalt trägt, der eingegeben ("upload"), veröffentlicht, per E-Mail versendet oder auf sonstige Weise im Rahmen der Services weitergeleitet wird. Dies umfasst auch das Recht zur Verwertung und Übermittlung. Von der Qualitätssicherung vor der Freischaltung der Nutzerdaten abgesehen, kontrolliert UNITEDINTERIM Inhalte, welche die Nutzer  über die Services weitergeben, grundsätzlich nicht.

Nutzer dürfen im Rahmen der Nutzung der Services nicht:

(1)   Daten, Texte, Bilder, Dateien, Links, Software oder sonstige Inhalte veröffentlichen, die nach Einschätzung von UNITEDINTERIM rechtswidrig, schädigend, bedrohend, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch, vulgär, obszön, hasserregend, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind oder dem Ansehen von UNITEDINTERIM abträglich sein könnten oder Dritten, UNITEDINERIM, anderen Nutzern, insbesondere Minderjährigen, in irgendeiner Weise Schaden zufügen; sich in den Services als eine andere Person ausgeben, z.B. als ein Vertreter von UNITEDINTERIM oder eines in sonstiger Weise für den Service Verantwortlichen, oder eine nicht bestehende Beziehung zu solchen Personen vorgeben;

(2)   die Herkunft eines Inhalts, der im Rahmen der Services übertragen wird, verschleiern;

(3)   Inhalte eingeben, veröffentlichen, per E-Mail oder auf sonstige Weise übertragen, zu deren Weitergabe der Nutzer nicht berechtigt ist (z.B. aufgrund von Geheimhaltungsverpflichtungen o.ä.);

(4)   Inhalte eingeben, veröffentlichen, per E-Mail oder auf sonstige Weise übertragen, die Rechte Dritter, insbesondere Patente, Marken, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse oder sonstige Eigentumsrechte verletzen;

(5)   Werbung, Promotionsmaterial, Junk Mail, Massen-E-Mail ("Spam"), Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder sonstige Werbung o.ä. veröffentlichen, per E-Mail oder auf sonstige Weise übertragen;

(6)   Material eingeben, veröffentlichen, per E-Mail oder auf sonstige Weise übertragen, das Software-Viren oder andere Informationen, Dateien oder Programme enthält, die dazu gedacht oder geeignet sind, die Funktion von Computer Soft- oder Hardware oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken, zu beschädigen oder Inhalte auszuspähen, zu übermitteln oder zu verändern;

(7)   den technischen Ablauf der Services stören oder den gewöhnlichen Gang einer Kommunikation unterbrechen, oder in sonstiger Weise die Möglichkeit anderer Nutzer, in Echtzeit zu kommunizieren, beeinträchtigen;

(8)   in die Services oder die mit den Services verbundenen Server oder Netzwerke eingreifen oder diese unterbrechen oder Vorschriften, Verfahren oder sonstige Regeln von Netzwerken, die mit den Services verbunden sind, nicht einhalten;

(9)   persönliche Daten über andere Nutzer jenseits des Geschäftszwecks von UNITEDINTERIM sammeln, nutzen oder speichern oder sonst in datenschutzwidriger Weise damit verfahren.

UNITEDINTERIM überprüft und kontrolliert Inhalte grundsätzlich nicht, behält sich jedoch das Recht vor, Inhalte, die über die Services zugänglich sind, zurückzuweisen oder an einem anderen Ort innerhalb der Services zu veröffentlichen. Eine rechtliche Verpflichtung hierzu besteht nicht. Dies gilt insbesondere für Inhalte, die gegen diese AGB verstoßen oder aus sonstigen Gründen zu beanstanden sind. Nutzer müssen die Risiken, die mit der Nutzung von Inhalten verbunden sind, allein bewerten und tragen, einschließlich der Risiken, die sich daraus ergeben, dass sie auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Brauchbarkeit von Inhalten für ihre Zwecke vertrauen.

UNITEDINTERIM ist berechtigt, Inhalte zu speichern und an Dritte weiterzugeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um (a) gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen, (b) diese AGB durchzusetzen, (c) auf die Geltendmachung einer Rechtsverletzung durch Dritte zu reagieren oder (d) die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von UNITEDINTERIM, seinen Nutzern oder der Öffentlichkeit zu wahren.

UNITEDINTERIM weist darauf hin,  dass die technische Verarbeitung und Übertragung der Services, einschließlich der von den Nutzern eingegebenen Inhalte, es notwendig machen können, (a) Übertragungen über verschiedene Netzwerke vorzunehmen und/oder (b) Veränderungen vorzunehmen, um den technischen Anforderungen verbundener Netzwerke oder sonstiger technischer Einrichtungen zu entsprechen.

8. RECHTE AN VERÖFFENTLICHTEN INHALTEN

(a) Im Sinne dieser AGB sind "öffentlich zugängliche Bereiche" solche Services, die der Allgemeinheit zugänglich sind.

(b) Wenn Nutzer einen Inhalt zur Veröffentlichung in einen öffentlich zugänglichen Bereich eingeben oder wenn sie Inhalte, die aus Photos oder Graphiken bestehen, zur Veröffentlichung in irgendeinen anderen öffentlich zugänglichen Bereich der Services eingeben, gewähren sie UNITEDINTERIM damit das gebührenfreie, nicht ausschließliche Recht, diese Inhalte (ganz oder teilweise) weltweit zu nutzen, zu vervielfältigen, zu modifizieren, anzupassen und zu veröffentlichen, soweit dies allein zu dem Zweck geschieht, die betreffende Installation, für die der Inhalt bestimmt ist, darzustellen, zu verbreiten und zu fördern bzw. im Falle von Photos oder Graphiken, soweit dies allein zu dem Zweck geschieht, zu dem solche Photos oder Graphiken übergeben wurden. Dieses Recht gilt nur so lange, wie die Nutzer den Inhalt in dem betreffenden Service veröffentlichen wollen, und erlischt, sobald die Nutzer den Inhalt aus dem Service entfernen.

9. HAFTUNGSFREISTELLUNG

Die Nutzer  erklären hiermit, dass sie UNITEDINTERIM, die Organe des Unternehmens, die Geschäftsführung, leitende Angestellte, Handlungsbevollmächtigte, (Mit-) Inhaber von Marken, beauftragte Subunternehmer oder sonstige Geschäftspartner und Angestellte in Bezug auf jegliche Forderungen oder Ansprüche freistellen und schadlos halten werden, die von Dritten aufgrund von oder in Zusammenhang mit Inhalten, die sie eingeben, veröffentlichen oder im Rahmen der Services übertragen oder aufgrund ihrer Nutzung der Services, ihrer Verbindung zu den Services oder aufgrund von Verletzungen dieser AGB oder von Rechten Dritter durch den Nutzer, erhoben werden. Dies gilt auch für angemessene Anwaltskosten.

10. KEINE WEITERE VERWENDUNG DER SERVICES

Nutzer dürfen die Services oder Teile davon, ihre Benutzung oder den Zugang zu den Services nicht kopieren, vervielfältigen, nachahmen, verkaufen, weiterverkaufen oder für kommerzielle Zwecke welcher Art auch immer nutzen, soweit es ihnen nicht ausdrücklich von UNITEDINTERIM gestattet wurde.

11. ÄNDERUNGEN DER SERVICES

UNITEDINTERIM behält sich das Recht vor, jederzeit einzelne Services unter Mitteilung an die betroffenen Benutzer vorübergehend oder auf Dauer zu ändern, zu unterbrechen oder einzustellen.

12. LÖSCHUNG, UNTERBRECHNUNG UND BEENDIGUNG

Für Nutzer gilt

(1)   Nutzer können Ihren Account zu jeder Zeit aus welchem Grund auch immer löschen. Hierfür reicht eine einfache Nachricht an UNITEDINTERIM. UNITEDINTERIM wird sodann die gespeicherten Daten löschen.

(2)   Nutzer sind damit einverstanden, dass UNITEDINTERIM nach eigenem Ermessen und aus welchem Grund auch immer ihr Passwort, ihren Account (oder Teile davon) oder jede sonstige Benutzung der Services durch den Nutzer beenden und jeglichen Inhalt löschen kann. Dies gilt insbesondere, falls ein Nutzer die Services längere Zeit nicht genutzt hat oder die ggfs. anfallende Nutzungsgebühr nicht bezahlt. Ebenfalls, wenn eine der Angaben, die ein Nutzer bei der Registrierung oder einem Update der Unterlagen oder Daten macht, unwahr, ungenau, überholt oder unvollständig sein sollte oder falls für UNITEDINTERIM Veranlassung bestehen sollte anzunehmen, dass solche Informationen unwahr, ungenau, überholt oder unvollständig sind. UNITEDINTERIM ist daher – vor allem in diesen Fällen - berechtigt, das Nutzerkonto  („Account“) unter unverzüglicher Mitteilung an den Nutzer vorübergehend zu deaktivieren oder auf Dauer zu löschen und den Nutzer von jeglicher Nutzung einzelner oder sämtlicher Services gegenwärtig und in Zukunft auszuschließen.

(3)   Nutzer sind damit einverstanden, dass UNITEDINTERIM ihnen gegenüber oder gegenüber Dritten nicht für die Beendigung des Zugangs zu den Services haftbar gemacht werden kann.

(4)   Im Falle einer Deaktivierung oder Löschung ihres Accounts können Nutzer nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von UNITEDINTERIM wieder Zugang zu den Services erhalten. Sie dürfen einem Nutzer, dessen Account gelöscht wurde, auch nicht über ihren Account oder mit Hilfe ihres Accounts dabei behilflich sein, Zugang zu den Services zu erhalten.

(5)   Bei vom Nutzer verschuldeter Deaktivierung besteht kein Anspruch auf zeitanteilige Gutschrift des Nutzungsentgelts. Bei vom Nutzer verschuldeter Beendigung, Löschung, Kündigung und/oder bei unterjährigem Ausscheiden, egal aus welchem Grund, verfällt der Restbetrag des Nutzungsentgelts für das entsprechende Jahr.

UNITEDINTERIM ist berechtigt, die Services unter Mitteilung an die Nutzer per Ende eines Kalenderjahres einzustellen. Diese Mitteilung ist kein Grund für eine Kündigung eines Nutzers oder die Rückerstattung bereits entrichteter Nutzungsentgelte.

13. GESCHÄFTE MIT DRITTEN / WERBUNG

Die Kommunikation von Nutzern, die Geschäftsanbahnung bzw. die Geschäftsbeziehungen mit kommerziellen Anbietern (wie Unternehmen oder Interim-Providern) oder sonstigen Dritten, die den Nutzern im Rahmen der Services bekannt gemacht oder durch diese vermittelt werden, insbesondere die Bezahlung und Lieferung von Waren oder Dienstleistungen sowie jegliche vertraglichen Regelungen, Gewährleistungen oder Zusicherungen in Zusammenhang mit solchen Geschäften, finden ausschließlich im Verhältnis zwischen den Nutzern und einem solchen Dritten statt.

14. SCHUTZRECHTE VON UNITEDINTERIM

Die Nutzer erkennen an, dass die Services sowie jede erforderliche Software, die in Zusammenhang mit den Services eingesetzt wird ("Software"), Gegenstand von Schutzrechten sind und vertrauliche Informationen enthalten, die durch Rechtsvorschriften, insbesondere diejenigen zum Schutz des geistigen Eigentums, geschützt sind. Sie erkennen weiterhin an, dass Inhalte in der Werbung von Dritten und Informationen, die sie durch die Services oder durch Werbeinserenten erhalten, durch Urheberrechte, Marken, Patente oder sonstige Schutzrechte oder Gesetze geschützt sind. Sofern sich UNITEDINTERIM oder die betreffenden Werbeinserenten nicht schriftlich damit einverstanden erklärt haben, dürfen die Nutzer Werke, die auf den Services oder der Software beruhen, weder ganz noch teilweise ändern, vermieten, verleasen, verleihen, verkaufen, vertreiben oder umgestalten.

UNITEDINTERIM gewährt den Nutzern ein persönliches, nicht übertragbares und nicht ausschließliches Recht, den Objekt-Code der UNITEDINTERIM Software auf beliebig vielen Computern (hierunter fallen auch Tablets und Smartphones) zu benutzen, sofern sie keine Software kopieren, ändern, zerlegen, keine abgeleiteten Werke davon herstellen und auch nicht auf sonstige Weise versuchen, den Quellcode ausfindig zu machen, keine Software verkaufen, abtreten, Unterlizenzen diesbezüglich vergeben oder irgendwelche Rechte an der Software übertragen oder sie mit Rechten belasten und dies auch Dritten nicht gestatten. Sie dürfen die Software in keiner Weise verändern oder geänderte Versionen der Software benutzen, insbesondere nicht zu dem Zweck, sich unberechtigten Zugang zu den Services zu verschaffen. Sie dürfen sich auf keinem anderen Weg Zugang zu den Services verschaffen, als über die Schnittstelle, die Ihnen von UNITEDINTERIM bereitgestellt wird.

15. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS

(1)   Die Nutzung der Services erfolgt auf eigenes Risiko der Nutzer und ausschließlich für kommerzielle, gewerbliche Zwecke. Die Services werden in der jeweils von UNITEDINTERIM für gut befundenen Gestaltung und unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten.

(2)   UNITEDINTERIM gewährleistet nicht, dass die Services den Anforderungen der Nutzer entsprechen und zu jeder Zeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen. Funktionslogisch oder technisch bedingt kann es zu Verspätung, Löschung, Fehlübertragung oder einem Speicherausfall bei der Kommunikation zwischen Nutzern oder mit Services kommen.

(3)   UNITEDINTERIM übernimmt keine Gewährleistung bezüglich der Ergebnisse, die durch die Nutzung der Services erzielt werden können (insbesondere für die eines Einsatz als Interim Manager), bezüglich der Richtigkeit und Zuverlässigkeit der im Rahmen der Services erhaltenen Informationen oder dafür, dass die Qualität der im Zusammenhang mit den Services erhaltenen Waren, Dienstleistungen oder Informationen den Erwartungen der Nutzer entspricht. UNITEDINTERIM gewährleistet auch nicht, dass die für die Services genutzte Hard- und Software zu jeder Zeit fehlerfrei arbeitet oder dass etwaige Fehler in der Hard- oder Software korrigiert werden.

(4)   Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Inhalten im Zusammenhang mit den Services erfolgt auf eigenes Risiko, und die Nutzer sind für Schäden an ihrem Computersystem, oder sonstigen zur Nutzung verwendeten technischen Geräten für den Verlust von Daten oder für sonstige Schäden aufgrund des Herunterladens von Inhalten oder sonstiger Transaktionen im Zusammenhang mit den Services allein verantwortlich.

(5)   Ratschläge oder Informationen, die Nutzer im Rahmen der Services erhalten, sei es schriftlich oder mündlich, begründen keinerlei Gewährleistung von UNITEDINTERIM, sofern dies nicht ausdrücklich vereinbart wurde.

(6)   Nutzer sind damit einverstanden, dass UNITEDINTERIM weder Ihnen noch Dritten gegenüber für Änderungen, Unterbrechungen oder die Einstellung einzelner oder sämtlicher Services haftet.

(7)   UNITEDINTERIM ist für Verluste oder Schäden aus den Geschäften zwischen Nutzern oder mit Drittanbietern oder aus der Präsenz solcher Anbieter in den Services nicht verantwortlich und auch nicht haftbar.

16. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

UNITEDINTERIM haftet nicht für das Verhalten von Nutzern oder sonstigen Dritten oder für Inhalte oder Erklärungen, die von Nutzern oder sonstigen Dritten im Rahmen der Services weitergegeben werden.

UNITEDINTERIM haftet auch nicht für Schäden, die aus der Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung der Services entstehen. Insbesondere haftet UNITEDINTERIM nicht für Kosten der Ersatzbeschaffung oder für Kosten, die im Zusammenhang mit etwa erworbenen Waren oder Dienstleistungen, erhaltenen Nachrichten oder sonstigen Transaktionen oder aus dem unerlaubten Zugang zu den Services oder einer Veränderung der Eingaben oder Daten der Nutzer oder in sonstiger Weise im Zusammenhang mit den Services entstehen. UNITEDINTERIM haftet weder den Nutzern gegenüber noch gegenüber sonstigen Personen für Schäden, die aus der Unterbrechung, zeitweiligen Aussetzung oder einer Beendigung der Services entstehen.

Die Haftung von UNITEDINTERIM, wenn eine solche ungeachtet der vorstehenden Regelungen aus welchem Rechtsgrund auch immer gegeben sein sollte, beschränkt sich in jedem Fall auf die unmittelbaren Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden oder auf der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Hauptpflicht beruhen. Für Schäden, die auf einer fahrlässigen Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten oder von Pflichten im Rahmen der Vertragsverhandlungen beruhen, wird die Haftung für mittelbare Schäden und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und im Übrigen der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt. Der Nachweis eines höheren Schadens bleibt vorbehalten. Eine etwaige zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

17. AUSSCHLUSSFRIST

Unbeschadet etwaiger kürzerer gesetzlicher Fristen, müssen jedwede Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung des Services oder dieser Nutzungsbedingungen innerhalb eines (1) Jahres nach ihrer Entstehung gerichtlich geltend gemacht werden oder sie sind für immer ausgeschlossen.

18. KOMMUNIKATION

Die Kommunikation zwischen UNITEDINTERIM und den Nutzern erfolgt per E-Mail oder auf dem Postweg. Dies gilt insbesondere für Kündigungen und Änderungen der Vertragsbeziehungen. Mitteilungen an die Nutzer, insbesondere im Hinblick auf die Services, können auch über Veröffentlichungen auf der Webseite von UNITEDINTERIM oder Mitteilungen im Rahmen der Services erfolgen.

19. ÄNDERUNGEN DIESER AGB

UNITEDINTERIM behält sich das Recht vor, diese AGB, einschließlich der Preise, für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Auf etwaige Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB werden die Nutzer per Mitteilung jeweils gesondert hingewiesen. Die geänderten bzw. ergänzten AGB finden erst Anwendung, wenn Nutzer die Installationen von UNITEDINTERIM nach Erhalt der Mitteilung erneut nutzen. Über Änderungen dieser AGB oder sonstige Angelegenheiten können die Nutzer auch dadurch informiert werden, dass Hinweise oder Links in den entsprechenden Services veröffentlicht werden.

20. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Der Verzicht von UNITEDINTERIM, ein Recht oder eine Bestimmung dieser AGB auszuüben oder durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf dieses Recht bzw. die betreffende Bestimmung dar.

Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein, wenn die Nutzer verbundene Services, Inhalte von Dritten oder Software Dritter nutzen.

21. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Diese AGB sowie die Nutzung der Services bestimmen sich nach Schweizer Recht. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Services und/oder diesen AGB sind die Gerichte am Sitz von UNITEDINTERIM zuständig.

 

Datum: 01.Mai 2017

 

UNITEDINTERIM GmbH

Kohlrainstrasse 10

CH-8700 Küsnacht

Handelsregister des Kantons Zürich

Firmennummer CHE-282.219.830