UNITEDINTERIM Blog

Case-Studies und Blogbeiträge von professionellen Interim Managern und Interim Managerinnen

Coronapandemie: 7 Lehren für KMUs – und was daraus für Digitalisierung & Nachhaltigkeit folgt

Der interessante Artikel von Prof. Dr. Nadine Kammerlander von der WHU im Handelsblatt beschäftigt sich mit den "Sieben Lehren aus der Coronapandemie für Familienunternehmen". Diese Lehren sind:

1. Erste Signale für Krisen ernst nehmen

2. Proaktiv statt reaktiv handeln

3. Beratung zulassen

4. Finanzierer nicht als Gegner sehen

5. Resilienz der Lieferketten

6. Selbstbild und Fremdbild wahrnehmen

7. Lernkurve hoch halten für das Thema Nachhaltigkeit

Als Ergebnis der qualitativen Studie, ist zu konstatieren, dass Krisensignale von vielen Familienunternehmen zu spät wahrgenommen werden und sie dementsprechend zu spät handeln.

Die Art und Weise, wie die Unternehmen mit der Krise "Pandemie" umgehen, lässt auch Schlußfolgerungen zu, wie diese Firmen künftig mit den Herausforderungen Digitalisierung und Nachhaltigkeit umgehen. 

Wer aus dieser Krise nichts gelernt hat, wird auch an den Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung scheitern.

Dieselben Effekte sehen wir auch aktuell im Interim Management Geschäft! 

Auch hier handeln die Kunden oft zu zögerlich und verspätet. Projekte werden gestoppt, aufgeschoben oder man versucht, sich doch irgendwie intern zu behelfen. Dieselben Gründe, die einem in die Krise geführt haben, behindern die Unternehmen nun auch dabei, die Lösung frühzeitig und proaktiv anzugehen. 

Dabei wäre doch gerade das Interim Management bestens dazu zu geeignet sich, die oft hilfreiche neutrale Außensicht an Bord zu holen, um schnell Abhilfe zu schaffen.

Angesichts der in dem Artikel angesprochenen Krisen ist neben der größeren Resilienz in der Supply Chain insbesondere auch eine größere Resilienz in den Geschäftsmodellen, dem Kundenspektrum und dem Produktportfolio notwendig, um den Herausforderungen des technologischen Wandels und der Nachhaltigkeit proaktiv zu begegnen. Auch hier kann ein erfahrener Interim Manager kurzfristig weiterhelfen.

Robert Schirra
Profil bei UNITEDINTERIM

An der dicken Eiche 4
67707 Schopp

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schirra-interim.de

+49 160 955 24 815

Der Weg zur KI-getriebenen Unternehmensorganisatio...
BRAND-Gefahren 3 (6) – Marken-Risiko-Management (M...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 25. September 2022

Sicherheitscode (Captcha)