UNITEDINTERIM Blog

Hier werden Beiträge von angemeldeten Interim Managern veröffentlicht.

[Webinar] Basiswissen Big Data & Künstliche Intelligenz für Interim Manager

Rafael Knuth - Digital Transformation & Data Literacy Expert

Am 5. Dezember 2018 haben wir ein Webinar mit dem Titel "Basiswissen Big Data & Künstliche Intelligenz für Interim Manager" gehalten.

Hier finden Sie die Aufzeichnung:

Das Thema hat eine hohe Brisanz, denn Überschriften wie diese finden sich immer häufiger:

"T-SYSTEMS CHEF: Teil der Beschäftigten ohne Programmierkenntnisse soll weg" (golem.de)

Sie sorgen für viel Verunsicherung, denn sie lassen die Frage offen: "Was muss ich konkret tun, um in Zukunft noch einen sicheren Arbeitsplatz zu haben?" Das Schlagwort "Programmieren" steht nämlich stellvertretend für ein ganzes Bündel an Kompetenzen: von der Fähigkeit, Daten lesen und interpretieren zu können, über agiles Arbeiten bis hin zu Wissen rund um die vielbeschworene Künstliche Intelligenz. Hinter letzterer kann sich mangels einer klaren Begriffsdefinition vieles verbergen, vom statistischen maschinellen Lernen bis hin zu Deep Learning.

Interim Manager als Change Agents

Die Erwartung von auftraggebenden Unternehmen an Interim Manager, mit technologischen Kompetenzen zu glänzen, ist fast noch höher als bei Angestellten. Neben rein fachlichen Anforderungen versprechen sich Auftraggeber frischen Wind, neue Impulse und Lösungsansätze. Fest angestellte Mitarbeiter sind dazu kaum in der Lage, da ihnen aufgrund der Belastungen und Dringlichkeiten im Tagesgeschäft schlicht die Zeit und die notwendigen Ressourcen fehlen.

Technologie-Kompetenzen aufzubauen, setzt kontinuierliche Weiterbildung voraus sowie eine praktikable Lernstrategie

Genau dies ist Inhalt des Webinars:

Als Interim Manager habe ich meine persönliche Digitale Transformation in Angriff genommen: vom Marketingmanager fast ohne jegliche technologische Kenntnisse, hin zu soliden Kompetenzen rund um Excel, Python, SQL, Hadoop, Mathematik, Statistik, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Cloud-Infrastruktur, Machine Learning und (in Ansätzen) Deep Learning. Dieses Bündel an Kompetenzen hat mir ganz neue berufliche Möglichkeiten eröffnet: Ich helfe inzwischen Mittelständlern und Großkonzernen dabei, genau diese Fähigkeiten systematisch an ihre Mitarbeiter zu vermitteln.

Fünf Thesen, inspiriert durch das Webinar

1. Unternehmen haben einen wachsenden Bedarf an daten- und technologiekompetenten Managern. Der werteorientierte Umgang mit Menschen, gute Führungsfähigkeiten und ein produktiver, effizienter Arbeitsstil ergänzen in einem zunehmend globalisierten Wettbewerbsumfeld die Anforderungen.

2. Je schwieriger es Unternehmen fällt, sich von innen heraus zu verändern, umso wichtiger werden Interim Manager. Diese können passgenau im Hinblick auf Qualifikation und Zeitbedarf die Unterstützung bringen, die im Transformationsprozess gebraucht wird.

3. Um Aufträge zu erhalten, müssen Interim Manager sich auf den Bedarf der Kunden (client issues) positionieren. Der Kunde muss verstehen, welchen Wertschöpfungsbeitrag er konkret von einem bestimmten Interim Manager erhalten kann. Der Kunde braucht Sicherheit für seine Entscheidung und erwartet dazu eine breite Palette von „ad hoc" verfügbaren Entscheidungsgrundlagen: Fachliche plus persönliche Kompetenzen müssen sofort sichtbar und nachvollziehbar sein.

4. Die eigene digitale Transformation als Interim Manager bedeutet einen Aufwand, der mit einem Studium an der Fernuni oder der Vorbereitung auf einen Triathlon vergleichbar ist. Ein hohes Maß an Selbstdisziplin ist erforderlich.

5. Interim Manager müssen permanent die Ballance zwischen „Operations" (abrechnungsfähigen Tagen im Projekt), „Forschung und Entwicklung" (Weiterbildung) und Marketing / Vertrieb sowie Erholung / Regeneration finden. Es ist wichtig, sich selbst als ein sich ständig entwickelndes und veränderndes Unternehmen zu sehen, das sich in einem sich dynamisch verändernden und hoch kompetitiven Markt befindet.


Deutschland ist Weltspitze. Leider nicht mehr in den Zukunftsdisziplinen

Dieser Schnappschuss zeigt deutlich, wie weit Deutschland beim Rennen um digitale Vorherrschaft abgeschlagen ist:

Restrukturierung: After-Sales prägt das Bild zum K...
Krise in der Nahrungsmittelindustrie
 

Kommentare 2

Ulrich Späing am Mittwoch, 28. November 2018 15:33

Sehr geehrter Herr Knuth,

wenn ich am Mi. 05-11-2018 18 h verhindert bin, von wo kann ich das webinar später abrufen? Um es nachzuholen?

Mit besten Grüßen

Ulrich Späing
u.spaeing@spaeing.biz
Tel. 0172 - 5 303 174Bültstiege 14 e, D 48429 Rheine

Stellvertretender Vorsitzender des AUFSICHTSRATS der United Labels AG | Geprüft durch die Deutsche Börse AG: Fachaufsichtsrat im Prüfungsausschuss (§ 100, 107 AktG, DCGK 5.3.2) | BETRIEBSWIRT Finanz- und Rechnungswesen, staatlich geprüft | INVESTOR RELATIONSMANAGER der HfB Hochschule für das Bankwesen, zertifiziert durch den DIRK Deutscher Investor Relations Verband e. V | SANIERUNGSBÜRO: Geprüfter ESUG Berater

MITGLIED: FEA Financial Experts Association e. V. | AdAR Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e. V. | Alumni Qualifizierter Aufsichtsrat | DIRK Deutscher Investor Relations Verband e. V. | BV ESUG und Sanierung: Bundesverband insolventsrechtgeprüfte Sanierer e. V. | Deutsche Public Relations Gesellschaft e. V. | Absolvent der Deutschen Verkaufsleiterschule





Sehr geehrter Herr Knuth, wenn ich am Mi. 05-11-2018 18 h verhindert bin, von wo kann ich das webinar später abrufen? Um es nachzuholen? Mit besten Grüßen Ulrich Späing u.spaeing@spaeing.biz Tel. 0172 - 5 303 174Bültstiege 14 e, D 48429 Rheine Stellvertretender Vorsitzender des AUFSICHTSRATS der United Labels AG | Geprüft durch die Deutsche Börse AG: Fachaufsichtsrat im Prüfungsausschuss (§ 100, 107 AktG, DCGK 5.3.2) | BETRIEBSWIRT Finanz- und Rechnungswesen, staatlich geprüft | INVESTOR RELATIONSMANAGER der HfB Hochschule für das Bankwesen, zertifiziert durch den DIRK Deutscher Investor Relations Verband e. V | SANIERUNGSBÜRO: Geprüfter ESUG Berater MITGLIED: FEA Financial Experts Association e. V. | AdAR Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e. V. | Alumni Qualifizierter Aufsichtsrat | DIRK Deutscher Investor Relations Verband e. V. | BV ESUG und Sanierung: Bundesverband insolventsrechtgeprüfte Sanierer e. V. | Deutsche Public Relations Gesellschaft e. V. | Absolvent der Deutschen Verkaufsleiterschule
Rafael Knuth am Mittwoch, 28. November 2018 16:35

Hallo Herr Späing,
danke für Ihr Interesse. Melden Sie sich einfach unter diesem Link an, die Aufzeichnung sowie die Slides werden Ihnen im Nachgang zugeschickt.
https://attendee.gotowebinar.com/register/476845393653891843
Beste Grüße,
Rafael Knuth

Hallo Herr Späing, danke für Ihr Interesse. Melden Sie sich einfach unter diesem Link an, die Aufzeichnung sowie die Slides werden Ihnen im Nachgang zugeschickt. https://attendee.gotowebinar.com/register/476845393653891843 Beste Grüße, Rafael Knuth
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 11. Dezember 2018

Sicherheitscode (Captcha)