Interim Management im Vertrieb oder: die Säge schärfen

In den letzten Monaten habe ich vermehrt Artikel zum Thema Interim Management gelesen, bis dato nur aus der Perspektive eines Interim Providers. Es wird Zeit für eine andere Sichtweise, die des Interim Managers selbst. Wie können Unternehmen davon profitieren, wenn sie einen Interim-Manager einkaufen – noch dazu im Vertrieb? Denn dort werden Interi...
Weiterlesen
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Benno Ganser
Sehr geehrter Herr Pletz, ich kann Ihrem Beitrag nur zustimmen, zu 100%. Seit fast 2 Jahren bin ich ebenfalls als Interim Manager... Weiterlesen
Mittwoch, 20. September 2017 14:37
431 Aufrufe
1 Kommentar

Vakanzüberbrückung: Interim Management - Arbeitnehmerüberlassung

Ein klassisches Standbein im Interim Management ist (oder war?) die kurzfristige Vakanzüberbrückung. Ende 2015 habe ich mein Angebot mit Schwerpunkt Leiter Einkauf interim ausgerichtet. Projektleitungen im Einkaufsmanagement und/oder die Funktion als Berater und Umsetzer runden das Angebot ab. Ich konnte im Mandat alle Komponenten verbinden und mir...
Weiterlesen
Neueste Kommentare
Manfred Richter
Lieber nicht, vielleicht nimmt sie das ernst.
Donnerstag, 14. September 2017 19:45
Jürgen Becker
Die Antwort ist eindeutig und wird, davon sollten Sie ausgehen, von jedem Gericht so gesehen werden: Eine Vakanzüberbrückung ist ... Weiterlesen
Mittwoch, 13. September 2017 09:56
Manfred Richter
Vielen Dank, Herr Becker. Leider hatte ich diesen Beitrag nicht mit dem Button "Beantworten" beantwortet, deswegen findet sich m... Weiterlesen
Donnerstag, 14. September 2017 20:44
1900 Aufrufe
15 Kommentare

Bullshit-Bingo 4.0

Es gibt zum Thema Finanzen derzeit kaum einen Fachartikel, in dem in den ersten Sätzen nicht mindestens fünf der folgenden Begriffe auftauchen. Digitalisierung oder digital Irgendetwas 4.0 Big Data Advanced / Predictive Analytics disruptiv agil Cloud Blockchain Artificial Intelligence (AI) In schöner Regelmäßigkeit rufe ich während der Lektüre nach...
Weiterlesen
Neueste Kommentare
Klaus Juergen Voss
Das unterschreibe ich zu 100 %, lieber Herr Soll, gerade für den Mittelstand, auch den im Schwarzwald! Trotzdem sollte man die Bl... Weiterlesen
Mittwoch, 06. September 2017 13:49
Thorsten Soll
Vielen Dank, Herr Voss. Ich stimme Ihnen zu, dass die Blockchain das Potenzial hat, Geschäftsmodelle fundamental zu verändern. Wa... Weiterlesen
Mittwoch, 06. September 2017 16:15
Hans Rolf Niehues
Guten Tag, fürwahr, es ist immer etwas à la mode. Nur in dem ganzen Aktionismus - und da stimme ich Ihnen zu - heisst es Kurs ha... Weiterlesen
Mittwoch, 06. September 2017 15:16
3344 Aufrufe
4 Kommentare

Handlungsbedarfe im Brexit – am Beispiel Automobilindustrie

Grundannahmen des Brexit wirken disruptiv Nach der Volksabstimmung vom 23.6.16 und der offiziellen Austrittserklärung der britischen Regierung am 29.3.17 gegenüber der EU sind nach Artikel 50 Lissabonner EU-Vertrag exakt 2 Jahre für die Verhandlungen und Umsetzung des „Brexit" vorgesehen. Damit enden drei Grundsäulen der europäischen Integration zw...
Weiterlesen
4622 Aufrufe
0 Kommentare

Auswahl eines Interim Managers: Erfolgskriterium Branchenwissen

Wir alle sind von dem Wunsch geprägt immer das 100% Richtige zu tun. Und was liegt da näher, als eben auch einen 100% Match bei der Auswahl des Interim Managers anzustreben. Leider führt aber genau dieser Ansatz häufig nicht zum Erfolg bei der Auswahl von Führungskräften. Denn das Leben einer Führungskraft ist vor allem auch durch Unvorhergesehenes...
Weiterlesen
Neueste Kommentare
Müller Hansjörg
Verehrter Kollege Lotze, Sie schreiben mir so was von aus der Seele. Genau so ist es in der Praxis!
Mittwoch, 23. August 2017 14:56
Hans Kehl
Hallo Herr Lotze, auch ich kann Ihnen zu 100 % aus eigener Erfahrung zustimmen. Der letzte Absatz Ihres Blockbeitrages sollte jed... Weiterlesen
Mittwoch, 23. August 2017 19:34
Horst Neyer
Hallo Herr Kehl, dann sollten wir versuchen, dieses Wissen da hin zu tragen, wo unsere Auftraggeber ihre Informationen herbekomme... Weiterlesen
Montag, 28. August 2017 23:09
5009 Aufrufe
9 Kommentare

Bums, bist buten! Zack, bist Du draußen, Interim Manager!

Ich habe den besten Job der Welt: Ich bin Interim Manager – seit über zehn Jahren. Ich weiß noch genau, als „uns" noch fast keiner kannte, und das, was wir tun; die Zahl der („echten" = spezialisierten, ausschließlich auf Interim Management fokussierten) Provider war überschaubar, die der Interim Manager auch. Das Geschäft war knifflig – knall...
Weiterlesen
Neueste Kommentare
Ralph Fischer
Hallo Herr Otte, guter Blog! Aber dass die "Hays" dieser Welt die Interim-Welt (inzwischen) ganz verstanden haben, kann ich nicht... Weiterlesen
Mittwoch, 16. August 2017 10:16
Kai Otte
Hallo Ralph, ganz klares Ja - ich meinte Projekte, die ich mit z.B. Hays konkret abgewickelt habe - da hatte ich bisher mit den er... Weiterlesen
Mittwoch, 16. August 2017 11:11
5419 Aufrufe
2 Kommentare

100%-match: Wirklich der ideale Kandidat?

Wir Interim-Manager hören immer wieder, dass der geschätzte Kunde einen Manager gefunden hätte, der ganz exakt auf die ausgeschriebene Position passt und deshalb bevorzugt wird Aus meiner langen Erfahrung als Interim Manager kenne ich beide Perspektiven der Bevorzugung eines Kollegen: Aus diesem Grund oder aber dem Zuschlag aufgrund des "100%-Match...
Weiterlesen
Neueste Kommentare
Bernd A. Keller
Die Erkenntnis von Herrn Schick kann ich bestätigen. Dazu kommt, dass oft für eine Position ein Interimmanager gesucht wir, von Ma... Weiterlesen
Mittwoch, 09. August 2017 09:55
Robert Kwisda
Sehr geehrter Herr Keller, ich kann und möchte Ihre Ansicht zu 99% aus meiner Sicht unterstützen. Das 1% bezieht sich persönlich ... Weiterlesen
Donnerstag, 07. September 2017 11:03
Horst Neyer
Ich erlaube mir, hier zu widersprechen. Wir befinden uns in der Welt der Dienstleister. Hier sind Erfolgskriterien nicht objektiv ... Weiterlesen
Mittwoch, 09. August 2017 22:19
4280 Aufrufe
11 Kommentare

Projekt: HR-Interim Manager für Post Merger-Integration

Ausgangslage Einer der weltweit größten Klebstoffhersteller (US-amerikanischer Konzern) übernahm den Klebstoffbereich einer Schweizer Firmengruppe, die sich von diesem Unternehmensbereich – als nicht mehr zum Kerngeschäft gehörend – getrennt hatte. Im Rahmen des Due-Diligence-Prozesses wurden alle europäischen Standorte analysiert und bewertet; dan...
Weiterlesen
3486 Aufrufe
0 Kommentare

Wie lange soll ein Interim Manager arbeiten?

Als ich mich 2010 selbstständig machte, war mein Ziel, das ich mir ganz persönlich gesetzt hatte, bis zum Alter von 65 Jahren und 5 Monaten zu arbeiten: Dies entsprach der normalen gesetzlichen Altersgrenze der DRV für mich. Und: Ich hatte klare Vorstellungen, wie ich mein Leben danach gestalten wollte. Mittlerweile bin ich fast 66, habe Ende letzt...
Weiterlesen
Neueste Kommentare
Ralph Fischer
Also ich finde, Herr Menge hat Recht. Ein "Ablaufdatum" hat so glaube ich keiner von uns. Solange die Motivation, der Spaß an der... Weiterlesen
Mittwoch, 26. Juli 2017 11:02
Rainer Simko
Herr Menge hat sicher Recht, denn es ist seine Entscheidung! Derzeit ist meine Devise, max. 6-8 Monate im Jahr zu arbeiten, denn ... Weiterlesen
Mittwoch, 26. Juli 2017 13:06
Hans Rolf Niehues
ein weiterer Aspekt sollte doch sein, dass wir als Interim-Manager in unser Praxis einen Schatz an Erfahrungen und Wissen haben sa... Weiterlesen
Donnerstag, 27. Juli 2017 16:12
2990 Aufrufe
5 Kommentare

Erfolgsfaktoren für den B2B-Vertrieb in Zeiten der Digitalisierung

Vertrieb – eine Sache von Mensch zu Mensch und heute mehr denn je. In Zeiten der Digitalisierung wird nicht nur der B2C-Vertrieb im Hinblick auf die Kundenanforderungen und entscheidenden vertrieblichen Erfolgsmerkmale neu definiert. Auch der B2B-Vertrieb im Gesundheitssektor steht deutlich unter Druck und vor einer tiefgreifenden Veränderung für a...
Weiterlesen
Neueste Kommentare
Roland Dreizler
Grüß Gott Frau Müller, danke für den Blogbeitrag über die Erfolgsfaktoren im B2B-Bereich gerade im Hinblick der Digitalisierung. E... Weiterlesen
Mittwoch, 19. Juli 2017 15:12
Janine Müller
Hallo Herr Dreizler, vielen Dank für Ihren Kommentar und ich bestätige, dass die von Ihnen genannten Aspekte beim Aufbau der Digi... Weiterlesen
Mittwoch, 19. Juli 2017 16:51
Hans Rolf Niehues
Guten Tag, werte Kollegen, die Erkenntnis meines Schaffens ist simpel: Software ist keine Lösung! Und somit ist Digitalisierung k... Weiterlesen
Donnerstag, 20. Juli 2017 16:49
2620 Aufrufe
7 Kommentare

Ernstfall Betriebsrat? Fünf Regeln zum produktiven Umgang

Vielen Geschäftsführern gilt der Betriebsrat als Zumutung, der mit schwerem arbeitsrechtlichen Geschütz zu begegnen ist. Dieser Blick ist kontraproduktiv. Besser als der ständige Gang zum Arbeitsgericht wirkt sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit aus. Dazu gibt es fünf Regeln. Eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat (BR) sorgt für e...
Weiterlesen
2493 Aufrufe
1 Kommentar

Wacht auf Leute: „Alles was digital sein kann, wird digital sein!"

Unsere Branche kommt mir in diesen Tagen so vor, wie die Druck- und Medienindustrie vor 20 Jahren, als ich meine ersten Restrukturierungsmandate dort übernahm: Alles fest gefügt und geordnet, aber neue Technologien standen nicht mehr vor, sondern in der Tür. Doch diese neuen Technologien wollten die etablierten Unternehmen nicht. Nur zu gut erinner...
Weiterlesen
Neueste Kommentare
Horst Neyer
"Und auf gut köllsch stellt sich vielleicht einer die Frage „Wolle mer se rein lasse?" " Hier zeigt sich die Ambivalenz der Dig... Weiterlesen
Freitag, 30. Juni 2017 16:06
Becker Jürgen
Ich stimme Ihnen ohne jede Einschränkung zu, Herr Dr. Neyer!
Montag, 03. Juli 2017 15:41
1915 Aufrufe
2 Kommentare