UNITEDINTERIM Blog

Case-Studies und Blogbeiträge von professionellen Interim Managern und Interim Managerinnen

Wie Projekte in der Frühphase richtig aufgleisen?

Als Leiter einer anspruchsvollen Abwicklungsorganisation kommt ein äußerer Handlungsdruck auf Sie zu. Dieser Blog-Beitrag zeigt drei grundlegende organisatorische Maßnahmen auf, wie Sie den Handlungsdruck sinnvoll in ein Projekt überführen können, sodass die notwendige Transformation gelingt. Der besagte Handlungsdruck kann durch technische Innovat...
Weiterlesen
0 Kommentare

Minenfeld - Projektentwicklung digitale Geschäftsmodelle

Es scheint recht einfach: Man fragt die Betroffenen und diese teilen ihre Erwartungen und Anforderungen mit. Die Realität zeigt: Es ist nicht so einfach, den gesammelten Informationen kann man noch nicht trauen. Was ist passiert? Die Informationen reflektieren viel mehr, wie sich die Betroffenen und Anwender gerne verhalten würden, aber nicht zwang...
Weiterlesen
0 Kommentare

Kostenminimierung durch Digitalisierung der Customer Journey

Mit der Digitalisierung der Customer Journey können die Kosten im Unternehmen deutlich reduziert werden. Über alle Phasen der Customer Journey hinweg werden Kosten minimiert. Wie Kosten eingespart werden können, darauf gehe ich in diesem Beitrag ein. Eine digitalisierte Customer Journey verspricht (1) eine höhere Kostenkontrolle und (2) auf Kundenw...
Weiterlesen
0 Kommentare

Massives Einsparungs-Potenzial im Anlagenbau: Zeichnungsteile

DIE AUSGANGSSITUATION Die Annehmlichkeiten langjähriger Lieferantenbeziehungen Gerade für Zeichnungsteile werden häufig (regional ansässige) Firmen als alleinige Lieferanten über Jahre hin beauftragt. Man kennt sich, die Qualität ist in Ordnung, der Lieferant weiß auch ohne die letzte technischen Angaben in der Zeichnung (z.B. Oberflächengüte) gena...
Weiterlesen
0 Kommentare

Erfolg im Vertrieb: Wenn vor Ihren Augen die Bauteile des bisherigen Lieferanten ausgebaut und durch Ihre ersetzt werden

Stellen Sie sich vor, Sie treten in der oberen Führungsriege neu in ein Unternehmen ein und wollen mit Optimismus den weiteren Ausbau stärken. Sie entdecken jedoch nach 14 Tagen, dass die aktuellen und im nächsten Jahr prognostizierten Umsätze in den Folgejahren dramatisch abstürzen, weil das Unternehmen vor Ihrem Eintritt wichtiges Kerngeschäft, d...
Weiterlesen
0 Kommentare

Die digitalisierte Customer Journey: Stage 4 – Service

Mein l etzter Beitrag beschrieb Stage 3 der Customer Journey, den Kauf . Das heißt, der Umsatz ist eingegangen – der Kunde hat bei Ihnen gekauft. Sollte Ihr Kunde bei Ihnen im Webshop gekauft haben, dann haben Sie die höchstmögliche Marge erzielt. Sehr gut, Sie haben das Optimum erreicht. Jetzt heißt es, Ihren Kunden bestmöglich zu beliefern. Nur s...
Weiterlesen
0 Kommentare

Die digitalisierte Customer Journey – Stage 5: Loyalty

Der letzte Schritt in der Customer Journey ist die Loyalität. Das bedeutet, aus einem Erstkunden einen loyalen Bestandskunden zu machen. Mit loyalen Bestandskunden generieren Sie einen beständigen Umsatzeingang, was bereits ein sehr guter Grund ist, um dieser Stage besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Neben dem steten Umsatz bietet das Geschäft mi...
Weiterlesen
0 Kommentare

Transformationen: Einfach mal machen! Kick-Off.

Viel zu oft scheitern Transformationen an dem sogenannten Silodenken, der Überforderungen durch Komplexität (weil man glaubt alle Tools und Methoden anwenden zu müssen) oder dem nicht Erkennen der Situation. Unnötigerweise. Gemeinsam mit meinen Kollegen Arne Wölper (einem der renommiertesten Manager im Maritime Business) diskutiere ich regelmäßig ü...
Weiterlesen
0 Kommentare

Buzzwords – Schlagworte, Blähworte, Worthülsen

​In Unternehmen wird bisweilen eine spezifische Sprache verwendet, die nicht selten Ausdruck der jeweiligen "Unternehmenskultur" ist. Für uns, die wir als Interimmanager Veränderungsprozesse anstoßen und begleiten, empfiehlt es sich daher, sehr genau auf die Unternehmenssprache zu achten. "Dominiert das "man"?, "Ist die Sprache oft ins Passiv geset...
Weiterlesen
0 Kommentare

Wo navigiert Brasilien in 2021?

Der nachfolgende Report ist ein Blick zurück und soll dann einen Blick nach vorne wagen. Die Basis der Annahme liegt auf den Beobachtungen und Gesprächen mit unseren Mandanten, ehemaligen Kunden sowie deren Abnehmern und Dienstleistern. Auch fliessen Informationen aus Gesprächen mit dem Analyse-Sektor der größten brasilianischen Privatbank ItaúUnib...
Weiterlesen
0 Kommentare

Technischer Einkauf interim - um was geht es dabei?

Vorab eine Frage: Kennen Sie den Begriff "Vertriebs-Ingenieur"? Mehr oder weniger haben die meisten eine Vorstellung von diesem Berufsbild. Haben Sie schon vom "Einkaufs-Ingenieur" gehört? Den muss es ja folgerichtig auch geben. Diesen Begriff sieht man selten. Öfter findet man die internationale Bezeichnung: "Advanced Procurement Engineer". Trifft...
Weiterlesen
0 Kommentare

Hygiene in der Pandemie – Garant für die medizinische Versorgungssicherheit

AHA wird neuerdings großgeschrieben. Mein großes AHA-Erlebnis hatte ich am Ende meines Mandates: Es war gelungen, ohne Gebote – oder Verbote –, viele Mitarbeitende einer Universitätsmedizin einzubinden und das Bewusstsein für Hygiene in der Pandemie extrem zu stärken. Phasenweise lag der Krankenstand fast 20% unter dem Niveau des Vorjahres, ein gro...
Weiterlesen
0 Kommentare

Die ewige Empörung über (vermeintlich) hohe Bonuszahlungen

Die öffentliche Kritik an vermeintlich unanständig hohen Bonuszahlungen in Unternehmen habe ich noch nie so richtig nachvollziehen können. Ich habe hier einmal versucht, die Dinge zu sortieren und komme zu dem Schluss, dass die jährliche Aufregung über Bonuszahlungen – abgesehen von exzessiven Einzelfällen, in denen sie berechtigt sein mag – bewuss...
Weiterlesen
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Udo Fichtner
Noch eine Ergänzung: Die aufsichtsrechtlichen Vorgaben sind für Banken natürlich andere als für "normale" Unternehmen. Ich habe di... Weiterlesen
Montag, 22. Februar 2021 10:26
1 Kommentar

Die digitalisierte Customer Journey: Stage 3 – Acquisition

Nachdem Sie durch gezielte Werbemaßnahmen ( Awareness ) und professionellem Content ( Consideration ) im Web den Interessenten auf Ihre Website und Ihren Webshop gelotst haben, ist er an dem Schritt angekommen, den Sie sich gewünscht und mit viel Arbeit bereitet haben: dem KAUF. Er wird nun Kunde. Die digitalisierte Customer Journey bietet einige V...
Weiterlesen
0 Kommentare

Dienstleistungen: Kundenreporting – Professionalisierung Demand Management

Branche: Unternehmensnahe Dienstleistungen – Kapitalverwaltungsgesellschaft / IT-Service-Provider  Linienfunktion: IT – Business Relationship Manager / IT-Portfolio-Manager  Thema: Reporting, Demand Management, Restrukturierung, Scrum Umsatz: 400 Mio. Euro  Mitarbeiter: 750  Aufgabe: Die Unternehmensgruppe ist im Besitz einer Pr...
Weiterlesen

Case Studies

0 Kommentare

Bewusster seit Corona? Haben wir aus der Corona-Pandemie gelernt? (Teil 2 - Fortsetzung)

​ ​ Ulrich Späing war elf Jahre in der Nahrungsmittelindus trie im Management, im Finanz- und Rechnungswesen, in der Sanierung/Restrukturierung und im Vertrieb. Seit 2018 ist er United Interim Pool-Mitglied und Interim Manager seit 1986. Von der Deutschen Börse AG wurde als Fachaufsichtsrat für den Prüfungsausschuss zertifiziert. Mit Engagement übt...
Weiterlesen
0 Kommentare

SMART DIGITAL (Teil 1): Personalarbeit richtig digitalisieren

Die Zukunft der Arbeit ist zweifelsfrei digital. Man kann aber schon das Gefühl bekommen, dass alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist, digitalisiert wird. Unternehmen verlieren häufig Maß und Mitte. Dabei gerät nicht selten etwas ganz Entscheidendes aus dem Blick: Nämlich, dass Digitalisierung im ersten Schritt erst einmal Geld kostet und geg...
Weiterlesen
0 Kommentare

Die digitalisierte Customer Journey: Stage 2 – Consideration

In meinem letzten Blogbeitrag bin ich auf den ersten Schritt (Stage) der Customer Journey näher eingegangen, die Awareness. Dieser Teil der Customer Journey dient dazu, potenzielle Kunden a​uf Ihr Produkt aufmerksam zu machen. Klassisch ist dieser Teil mit Werbemaßnahmen verbunden. Mein heutiger Beitrag geht näher auf den zweiten Schritt (Stage) de...
Weiterlesen
0 Kommentare

Ist Kaizen das richtige Mittel gegen Corona?

Kaizen ist japanisch und bedeutet «Veränderung zum Guten». Gemeint ist damit der Continuous Improvement Process, also der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) . Natürlich hilft Kaizen nicht gegen den Covid-19-Virus. Aber Kaizen hilft dabei, die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu begrenzen. Viele Unternehmen kämpfen...
Weiterlesen
0 Kommentare

Die digitalisierte Customer Journey: Stage 1 – Awareness

Wir kennen es alle: Als Kunden erwarten wir ein angenehmes und reibungsloses Einkaufserlebnis. Im Fachjargon heißt das eine positive Customer Experience . Um diese positive Customer Experience zu gewährleisten, ist es hilfreich, die Interessen und Erwartungen der Kunden zu kennen. Nur so können wir das Einkaufserlebnis kundengerecht gestalten....
Weiterlesen
0 Kommentare