UNITEDINTERIM Blog

Case-Studies und Blogbeiträge von professionellen Interim Managern und Interim Managerinnen

Halbleiter-Equipment: Entwicklung Supply Chain und 4 globaler Produktions-Standorte

Branche: Halbleiter-Equipment

Linie: General Management (COO) - Logistik (Supply Chain)

Thema: Automation, Lean, Kostensenkung, Lieferfähigkeit, Qualitätsmanagement, SCM, Six Sigma, Fabrik-Erweiterung

Umsatz: 200 Mio. Euro

Mitarbeiter: 450

1. Situation

+   Vorgänger überraschend gekündigt –> Vakanzüberbrückung

+   Management-Vakuum in Zeiten extremen Wachstums

+   Keine klaren Zielsetzungen nach Reorganisation vor 2 Jahren, KPI's nicht zielführend

+   Steil ansteigende Kundennachfrage

+   Steigende Ausschussraten, Ursache unklar

+   Investitionsstau in der Produktion

+   Verbesserungspotenziale Lean und Automatisierung

+   Firma verschenkt massiv Einsparpotenziale im techn. Einkauf und Supply Chain

+   Organisation nicht bereit für die Expansion


2. Zielsetzung und Aufgabenstellung

+   Führung der 4 globalen Standorte mit 350 Mitarbeitern übernehmen

+   Kundenbelieferung, OTD und Qualität bei Verdopplung des Outputs sicherstellen

+   Ausschuss-Reduktion und Kostensenkung an allen Standorten

+   Umfangreiches Lean- und Automations-Programm

+   Planung und Umsetzung der Fabrikerweiterung in das im Bau befindlichen Gebäude


3. Wesentliche Maßnahmen

+   Managementstruktur für alle 4 Standorte implementiert: Stringente Führung, Regelmeetings, Shopfloor Management

+   KPI System erarbeitet und implementiert zur gleichartigen Steuerung und Überwachung aller Standorte

+   Strukturierten, globalen Cost Savings-Prozess erarbeitet und eingeführt

+   Umfassende Lean-Kampagne im Schweizer Headquarter, Unterstützung durch namhafte Beratung

+   Automationspotenzial eruiert, 4 ausgewählte Projekte zur partiellen Automation lanciert

+   Zusammenarbeit mit R&D gestartet für „Design-to-automation"

+   Six Sigma-Methodik eingeführt für systematische Root-Cause Analyse der Ausschussproblematik

+   Expansion ermöglicht mittels ausgewählter Investitionen sowie Entwicklung der Abteilung Fertigungstechnik

+   Enge hands-on Begleitung und Förderung von Schlüsselmitarbeitern


4. Ergebnisse und Erfolge

+   Liefertreue sichergestellt durch starken Anstieg und anschliessenden Downturn

+   Kundenzufriedenheit erhöht; Vertrauen der Schlüsselkunden in die Fähigkeiten des Operations-Bereiches wiederhergestellt

+   Lean- und Automationsprojekte auf dem Weg

+   Bedeutende Verbesserungen in der Produktion (Transparenz, Lean Management)

+   Strukturierten, nachhaltigen Materialkostenreduktionsprozess eingeführt und global ausgerollt, mit voller Transparenz für Controlling

+   Fabrikerweiterung im Headquarter geplant und umgesetzt

+   Team erweitert und entwickelt, Vertrauen der Belegschaft in die Führung gesteigert – Schlüsselpersonen an das Unternehmen gebunden

+   Erfolgreiche Einarbeitung des Nachfolgers und Übergabe

„...aufgrund der überzeugenden Leistungen des Interim Managers haben wir seinen laufenden Vertrag mehrfach verlängert" Auszug aus der Referenz des Auftraggebers

Ralph Eckhart
Profil bei UNITEDINTERIM

Zimmelstr. 86
CH-6314 Unterägeri

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+41 79 420 30 59

Case Studies

Maschinenbau: Profitabilitätssteigerung und Reorga...
Wirecard Brasilien verkauft - unser Projekt wird e...
 

Kommentare 1

Melanie Hessler am Samstag, 19. September 2020 15:47

Mega, ließt sich wie aus dem Management-Handbuch! Gratulation ?

Mega, ließt sich wie aus dem Management-Handbuch! Gratulation ?
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 03. Dezember 2020

Sicherheitscode (Captcha)