UNITEDINTERIM Blog

Case-Studies und Blogbeiträge von professionellen Interim Managern und Interim Managerinnen

High Tech: Nachhaltige Kostenreduktion in internationaler Supply Chain

Branche: Weltmarktführer Halbleiter-Equipment

Linie: Einkauf/Materialwirtschaft - PL Global Procurement, Head of Category Management

Thema: Kostensenkung, Börsengang, CE-Prozess, Cash-to-Cash-Cycle

Umsatz: 600 Mio. Euro

Mitarbeiter: 1.500


1. Situation und Herausforderung

+  Gruppe vor dem Börsengang (Eigentümer zwei PE-Gesellschaften)

+  Organisatorische und prozessuale Mängel verhindern das Heben der Cost Down-Potenziale

+  Änderungen der Supply Chain sehr schwierig durch CE!-Prozess (Copy Exact)

+  Internationale Einkaufsorganisation, Standorte in Schweiz, Malaysia, Rumänien

+  Grosse gegenseitige Abhängigkeiten durch „Kirchturm-Sourcing", Umsatzanteile der Schlüssel-Lieferanten bis weit über 50%


2. Zielsetzung und Aufgabenstellung

Teil 1:

+  Enable the Global Sourcing organization to drive competitive annual material cost reductions (also supporting cash to cash cycles).

+  Drive 5 % material cost reduction p.a.; payment terms 60 / 90 days (EU/Asia), 30 % lead-time reductions

+  Enable the Global Sourcing organization to drive competitive annual material cost reductions (also supporting cash to cash cycles).

Teil 2 (nach Mandatsverlängerung):

+  Schnellstmögliche, drastische Ausweitung der Fertigungskapazitäten aufgrund massiven anziehens der Kundennachfrage


3. Wesentliche Maßnahmen, vom Interim Manager initiiert und umgesetzt

+  Globale Projektorganisation aufgebaut und geführt

+  Interdisziplinäre Hebelworkshops durchgeführt für sämtliche Materialien Directs/ Indirects

+  Massnahmendefinition mit den Kosten- und Prozessverantwortlichen

+  > 5.000 Einzelinitiativen aufgesetzt

+  Stringentes Umsetzungs-Monitoring nach Härtegraden

+  Analyse und Re-Design der globalen Einkaufsprozesse und –organisation

+  Category Strategien entwickelt

Teil 2 (Kapazitätserweiterung)

+  Interdisziplinäres Projektteam „Turbo-Outsourcing" geformt und geführt (35 Direct Reports)

+  „War-Room"-Style Task Force-Management der Kapazitätserweiterung


Ergebnisse und Erfolge

+  7% Einsparung P&L-wirksam im aktuellen Jahr (gegenüber Ziel 5%), bzw. 11% Run Rate erreicht

+  Zahlungsziel-Verlängerung zu den globalen Lieferanten übererfüllt

+  Befähigung der globalen Einkaufs-Organisation zum nachhaltigen, prozessbasierten Management der internationalen Lieferantenbasis nach TCO

+  Wachstum durch Kapazitäts-Erweiterung/ Turbo-Outsourcing trotz CE! ermöglicht 


Ralph Eckhart
Profil bei UNITEDINTERIM

Zimmelstr. 86
CH-6314 Unterägeri

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+41 79 420 30 59

Case Studies

Automotive: Programmleitung Tier-1 mit Neuausricht...
Maschinenbau: Profitabilitätssteigerung und Reorga...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 03. Dezember 2020

Sicherheitscode (Captcha)