UNITEDINTERIM Blog

Case-Studies und Blogbeiträge von professionellen Interim Managern und Interim Managerinnen

08/15 versus "Out of the box"-Auswahl & Resultate von Interim Managern

Meiden Sie wie bei Festangestellten Überqualifizierung? Wenn ja, ist das fahrlässig und Sie verpassen die Besten und hohe Rendite!

Herausforderung: Vielen Angeboten mangelt es im brutalen Wettbewerb an Sichtbarkeit und Alleinstellungsmerkmal. Leider sind die 4 Ps des Marketings und gängige HR Rekrutierungsmethoden oft austauschbar und ausgereizt. So führen langweilige Standardansätze im Marketing und Personalbereich nur zum „blassen" 1:1.

IHR USP: Ein Perspektivwechsel bei der Selektion von Interim Managern könnte Sie von der Konkurrenz abheben. Was halten Sie davon, eine Überqualifizierung – im Unterschied zur „farblosen" Angestelltenauswahl – mehr als nur zu tolerieren? Im Gegenteil: Ist es nicht clever, dass „ÜBER" als eine Profi(lierungs)-Chance zu nutzen und aktiv nach „farbenreichen Highlights" zu fahnden? So schnappen Sie den Konkurrenten nicht nur die Profis weg, sondern gewinnen auch an Profil.

Begründung: Während Überqualifizierung bei Gehaltsempfängern ein Malus sein kann, ist sie bei Freiberuflern Bonus und Chance zur differenzierenden Positionierung. Durchschnittlich qualifizierte Experten können logischerweise nur gewöhnliche Ergebnisse liefern.

Erst überdurchschnittliche und zusätzliche Qualitäten der Macher erschließen außergewöhnlichen wertvollen Mehrwert. Zum verzinsten Plus gehören vielfältige Vogelperspektive (Branchen, Firmen, Projekte), erprobte Souveränität und extremer Leistungswille. Vorne sind die Mandanten, die ausgetretene Pfade verlassen und externe Veredelung explizit wertschätzen.

IHR Nutzen: Diese i-Tüpfelchen machen den HR-Weg frei für personellen VOR-sprung und Wertschöpfung im Marketing: Exzellente Interimer sind das „i" und öffnen die Schatztruhe von Tempo, Energie, Rentabilität. Wussten Sie, dass die „Tatenhungrigen" in kürzester Zeit einsatzfähig sind? Hätten Sie gedacht, dass sich das „i" bzw. die Investition in Resultants im Schnitt fast sechsfach verzinst?

Nota bene: Fürchten Sie parallel zum „Über" keine UNTER-forderung. Im Vergleich zu „Arbeitsplatz-Besetzern" sind „mobile Eingreiftruppen" dadurch nicht demotiviert. Im Gegenteil: Die ergebnisgetriebenen Manager-on-demand freuen sich, mit Routine zu glänzen und viele dankbare Referenzen ernten zu können.

Wie wäre es, Ihre Marketing Mannschaft durch tatkräftige Spezialkräfte (-> Video-Link) mit zündenden Ideen zu boostern? Das 2:1 erfolgt dann als Elfmeter: Vakanz sowie Engpass sind zügig überbrückt. So entpuppt sich „überqualifiziert" als Extraschub, um das 1:1 in einen überzeugenden Sieg zu verwandeln: Ihre mittelmäßige Brand gewinnt scharfes Profil und wird zur rentablen LEUCHTMARKE.

Fazit: Lieber 25 % überqualifiziert als „grauer" Durchschnitt.

PS: Wir sind als Manager-to-go nicht nur zügig und ortsflexibel an Bord, sondern nach Missionserfüllung auch flott und friedlich wieder weg. Ohne Freistellung, ohne Abfindung, ohne Arbeitsgericht. Bequem, oder?

3 Ausblicke:

1. Sollten Ihrer Marke diverse Marketing-Themen unter den Fingern brennen, können Sie mich für das Löschen jederzeit komfortabel kontaktieren. Wo andere raus flüchten, spurte ich rein ...: Wasser marsch!

2. Wenn Sie überlegen, wo ich schnell vorsorglich und entlastend angreifen soll, gibt es hier einige Vakanzideen: Interim-Manager Dienste

3. Sie möchten Marketing-Wissen aufbauen und aktualisieren? Hungrig nach frischen Impulsen? Hier gibt es Denkfutter: Einsatzfelder für Marketing-Trainings

Jochen J. Schmahl

Leuchtturm Fleher Sand,

Rheinkilometer 734,4

Strandweg 2,

41468 Neuss

leuchtmarke-schmahl.expert

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 162 866 21 43 

Umwelttechnik: Transformation in Kunshan, China
Immobilien: ESG Excellence – Erfolgskurs Nachhalti...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Dienstag, 23. April 2024

Sicherheitscode (Captcha)